Wegwerfen war gestern!

 

Fällt es Ihnen auch manchmal schwer, sich von einem
liebgewonnenen Gegenstand zu trennen, nur weil er defekt ist?
Leider geht unsere Wegwerfgesellschaft in den meisten Fällen hin
und ersetzt ihn durch einen neuen. Selbst wenn nicht viel kaputt zu
sein scheint. Häufig kommt man gar nicht auf die Idee, dass ein
Gerät reparabel ist, geschweige, wie man es reparieren könnte.
Im Repair Café beweisen wir, dass es auch anders geht. Wir bieten 
Hilfe zur Selbsthilfe und wollen so gemeinsam gegen den
Wegwerftrend angehen. Bis auf die Ersatzteile ist unsere Hilfe
kostenlos. Eine Spende ist jedoch willkommen. Mitgebrachte Geräte
werden gemeinsam mit einem Experten wieder instandgesetzt. Bei
einer Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen eine
Gelegenheit, viel zu lernen.
Nebenbei tragen wir so auch zur Ressourcenschonung und 
Energieersparnis bei, denn eine längere Nutzungsdauer ist der erste
Schritt zur aktuell diskutierten Nachhaltigkeit. Derzeit bieten wir
Reparaturunterstützung für defekte Haushaltsgegenstände,
Elektrogeräte, Spielzeuge, Modelleisenbahnen, Textilien und
Kleinmöbel an.
So wecken wir wieder das Bewusstsein und das Interesse für das 
Reparieren. Und dort, wo das Repair Café mit seinem Wissen und
Können an seine Grenzen stößt, werden Besucher an die
ortsansässigen Profis weiterverwiesen.

 

 Weitere Informationen 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet EMail

 


 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 1. Mit welchen Gegenständen kann ich ins Repair Café kommen?


Im Repair Café wird Ihnen geholfen bei elektrischen Geräten,  Möbeln, Geschirr, Gebrauchsartikeln, Fahrrädern, Spielzeug und vielem mehr. Alles, was kaputt ist (und was Sie selber ins Repair Café bringen können), ist willkommen und hat gute Chancen auf eine gelungene Reparatur. Wenn Sie sicher wissen wollen, dass für Ihren kaputten Gegenstand ein Reparateur anwesend ist, können Sie das über den Menüpunkt "Kontakt" in Erfahrung bringen.

 

2. Ich habe einen kaputten Fernseher / Rasenmäher etc. Könnt ihr den reparieren?


 Die meisten Dinge haben gute Chancen auf eine geglückte Reparatur. Kommen Sie einfach vorbei und legen gemeinsam mit einem Reparateur los. Hierfür brauchen Sie keinen Termin. Wenn Sie vorab trotzdem wissen wollen, ob am Tag Ihres Besuchs ein Reparateur mit spezifischen Fachkenntnissen anwesend ist, nehmen Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit uns auf.

 

 3. Ich habe eine kaputte Waschmaschine / eine Couch etc., die zu schwer ist, um sie in ein Repair Café mitzunehmen. Kommt ihr auch zu mir nach Hause?


Nein, ein Repair Café ist kein Reparaturdienstleister, sondern ein Treffpunkt bei dem Menschen gemeinsam ihre Dinge reparieren können. Allerdings können sie während eines Besuchs in unserem Repair Café einen der anwesenden Reparateure ansprechen und Ihre Frage stellen. Vielleicht hat ja jemand Lust Ihnen zu helfen.

 

 4. Holt ihr auch Dinge ab?


Nein, Besucher sind selber verantwortlich für den Transport ihrer Gegenstände zum Repair Café.

 

5. Gibt es auch ein Repair Café in meiner Nähe?


Alle Repair Cafés in Deutschland finden Sie unter repaircafe.org. Wenn der Ort, den Sie suchen, dort nicht verzeichnet ist, dann gibt es in dieser Gemeinde (noch) kein Repair Café.

 

6. Ich habe einen kaputten Toaster / Rasenmäher etc., aber in meiner Nähe ist kein Repair Café Was kann ich tun?


 Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Natürlich können Sie mit dem Auto, Zug oder Bus in ein weiter weg gelegenes Repair Café fahren. Hierbei müssen Sie allerdings bedenken, dass der Umweltvorteil, den Sie mit der Reparatur verbuchen, je nach Reise-Entfernung kleiner wird. Sie können auch probieren, unabhängig von Repair Café, einen freiwilligen Reparateur in Ihrer Umgebung zu finden. Erzählen Sie so vielen Menschen aus Ihrer direkten Umgebung von Ihrem kaputten Gegenstand. Vielleicht bietet sich von selbst ein geschickter Nachbar oder ein Bekannter an, Ihnen zu helfen. Am schönsten wäre natürlich selber ein Repair Cafe in Ihrem Ort zu gründen. So lösen Sie nicht nur Ihr eigenes Problem, sondern auch das der anderen Bewohner Ihrer Gemeinde, die wie Sie (noch) nicht in der Lage sind ihren eigenen Toaster etc. selber zu reparieren. Unser Repair Café hilft Ihnen gern beim Start.

 

7. Wann ist das Repair Café bei mir am Ort oder in der Nähe wieder geöffnet?


Die Öffnungszeiten aller Repair Cafés finden Sie in der Übersicht www.reapaircafe.de.

 

 8. Kann ich auch außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten vorbeikommen?


Nein, Repair Cafés sind nicht täglich geöffnet. Es handelt sich um ehrenamtliche Nachbarschaftstreffen, die nur zu bestimmten Tagen und Zeiten stattfinden. Wenn Sie zu anderen Zeiten vorbeikommen, werden Sie vor Ort keine Reparateure antreffen.

 

 9. Muss ich mich anmelden, wenn ich ein Repair Café besuchen will?


 Nein, Repair Cafés sind im Allgemeinen ohne Anmeldung zugänglich.

 

 

10. Was kosten Reparaturen im Repair Café? 

 

Um die Schwelle für Besucher so niedrig wie möglich zu halten, sind die Ratschläge und Hilfe von den Fachkundigen im Repair Café gratis. Ein freiwilliger Beitrag ist aber sehr willkommen! Im Repair Café stehen Trinkgelddosen und Sparschweine auf den Tischen, in die zufriedene Besucher ihre Spende hineinwerfen können. Mit diesen Spenden können wir einen Teil unserer Kosten decken.

 

11. Bei einigen Reparaturen müssen Teile ersetzt werden. Wie löst ihr das?


Repair Cafés haben keine großen Mengen loser Ersatzteile auf Vorrat. Kleine Teile wie Schalter, Stecker, Kabel, Nähgarn oder Stopfwolle sind allerdings oft vorhanden. Falls die Reparatur mit dem vorhandenen Material nicht durchgeführt werden kann, erhält der Besucher in vielen Fällen Rat, wo er die fehlenden Teile kaufen kann und welche Bedingungen das Teil genau erfüllen muss. Bei Teilen, die einer genauen technischen Spezifikation entsprechen müssen, hilft das Team bei der Beschaffung. Dann kann der Gegenstand erst beim nächsten Repair Café vollständig repariert werden.


12. Ich kann reparieren / organisieren / Kuchen backen. Kann ich im Repair Café Goch mithelfen?

Sehr gern sogar! Sie können hierfür direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Repair Café Goch aufnehmen.

 

 

 

 

Interesse an einer Mitarbeit? Melden Sie sich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Das Repair Café in Goch

Fällt es Ihnen auch manchmal schwer, sich von einem liebgewonnenen Gegenstand zu trennen, nur weil er defekt ist? Leider geht unsere Wegwerfgesellschaft in den meisten Fällen hin und ersetzt ihn durch einen neuen. Selbst wenn nicht viel kaputt zu sein scheint. Häufig kommt man gar nicht auf die Idee, dass ein Gerät reparabel ist, geschweige, wie man es reparieren könnte.

Im Repair Café beweisen wir, dass es auch anders geht. Wir bieten Hilfe zur Selbsthilfe und wollen so gemeinsam gegen den Wegwerftrend angehen. Bis auf die Ersatzteile ist unsere Hilfe kostenlos. Eine Spende ist jedoch willkommen. Mitgebrachte Geräte werden gemeinsam mit einem Fachmann oder einer Fachfrau wieder instandgesetzt. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen eine Gelegenheit, viel zu lernen.

Nebenbei tragen wir so auch zur Ressourcenschonung und Energieersparnis bei, denn eine längere Nutzungsdauer ist der erste Schritt zur aktuell diskutierten Nachhaltigkeit. Derzeit bieten wir Reparaturunterstützung für defekte Haushaltsgegenstände, Elektrogeräte, Spielzeuge, Textilien und Kleinmöbel an.

So wecken wir wieder das Bewusstsein und das Interesse für das Reparieren. Und dort, wo das Repair Café mit seinem Wissen und Können an seine Grenzen stößt, werden Besucher an die ortsansässigen Profis weiterverwiesen.